CDU: Michael Schmitt rückt in den Rat nach

22.02.2022, 11:30 Uhr


Nach dem Ausscheiden von Wolfgang Heinberg aus dem Rat der Stadt rückt für die CDU-Fraktion ein neuer junger Mann nach. Michael Schmitt war bisher Mitglied der CDU-Bezirksfraktion im Stadtsüden und steht als Vorsitzender an der Spitze des CDU-Ortsverbandes Neustadt. Erste politische Erfahrungen sammelte er bereits 2015 als Mitglied im Jugendrat der Stadt Gelsenkirchen, dessen Vorsitzender er in der Zeit von 2017 bis 2020 war. Im November wurde der jetzt 24-jährige Gelsenkirchener einstimmig durch eine Mitgliederversammlung als CDU-Landtagskandidat im Mai für den Wahlkreis 74 (Gelsenkirchen II) gewählt.

 

Für die Ratsfraktion wird Schmitt fortan in folgenden Ausschüssen mitwirken:

  • Ausschuss für Ordnung, Prävention und Verbraucherschutz
  • Ausschuss für Soziales und Arbeit
  • Rechnungsprüfungsausschuss

 

Sascha Kurth, Fraktionsvorsitzender: „Ich freue mich, dass Michael Schmitt als Stadtverordneter unsere Fraktion verstärkt und wünsche ihm für seine heutige erste Ausschusssitzung im Rechnungsprüfungsausschuss alles Gute. Aus eigener Erfahrung, und für ganz viele andere Stadtverordnete ebenso, kann ich nur bestätigen, dass der Rechnungsprüfungsausschuss erstklassig dazu geeignet ist, jungen Stadtverordneten dezidierte Eindrücke über Verwaltungsabläufe strukturiert näher zu bringen. Ich bin sicher, Michael Schmitt ist für die CDU-Ratsfraktion eine ausgezeichnete Verstärkung und wir freuen uns auf die zukünftige gemeinsame Arbeit für die Interessen der Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger.“